Zum Inhalt springen

Essen und Trinken

... hält Leib und Seele zusammen

Neben der selbst mitgebrachten Brotzeit werden unsere Kinder soweit möglich mit Kost aus biologischen Erzeugnissen versorgt.

Am Montag wird unseren Kindern zur Brotzeit, die gruppenintern täglich gegen 10:30 Uhr stattfindet, Müsli angeboten. Hierzu dürfen jeweils zwei Kindern mit der Flockenpresse fleißig Hafer zu Haferflocken verarbeiten. Daneben gibt es auch andere Flakes, Nüsse, Rosinen, frisch geschnittenes, saisonabhängiges Obst, Bio-Yoghurt und Bio-Frischmilch. Für den Mittagstisch backen wiederum zwei Kinder unter der Anleitung eines Erwachsenen Vollkorn-Semmeln oder -Pizza, die dann nach persönlichen Geschmack verfeinert werden können. Hierfür stehen u.a. verschiedenen Käsesorten, von den Eltern selbsteingekochte Marmeladen oder vom Kindergarten selbst geimkerter Honig zur Auswahl.

Von Dienstag bis Donnerstag erhalten unsere Kinder neben der mitgebrachten Brotzeit als Mittagsmahlzeit eines der sehr vielseitigen Gerichte unseres Essens-Lieferanten Gourmet. Beilagen wie Reis, Nudeln, Couscous etc. kochen wir selbst dazu. Alternativ wird unseren Kindern aber auch Essen aus der nahe gelegenen TU-Mensa angeboten. Nach Möglichkeit wird auch in diesem Fall das Biogericht der Mensa bestellt. Abhängig von Art und Umfang der Hauptmahlzeit (meist in Kombination mit Suppe) werden die Kinder ab- und an auch gerne mit einer kleinen Nachspeise, wie Pudding, Grütze oder Pfannkuchen verwöhnt.

Außerdem dürfen unsere Kindern einmal die Woche unter dem Motto „pädagogisches Kochen“ gemeinsam mit einem Elternteil eine Mittagsmahlzeit für beide Gruppen zubereiten. Dabei wird von zwei bis drei Kindern fleißig Gemüse geputzt und geschnitten, Suppe angesetzt, aber auch gebraten und gebacken. Auch die Kleinsten haben hieran nicht nur mächtigen Spaß, sondern sind innerhalb kurzer Zeit sehr geschickt im Umgang mit Messern und Gabeln, mit heißen Herdplatten und allem was sonst so zum Kochen gehört! Das „pädagogische Kochen“ gibt unseren Eltern die Möglichkeit, das Essensangebot nach eigenen Vorstellungen und Wünschen zu erweitern und noch vielseitiger zu machen. Neben vielen anderen leckeren Gerichten waren für unsere kleinen Feinschmecker im vergangenen Jahr die sog. „Konrad-Pfannkuchen“ das absolutes Highlight – um alle satt zu bekommen wurden jeweils mehr als 50 Stück gebacken!

Am Nachmittag erhalten unsere Kinder von Montag bis Donnerstag eine Obst- bzw. Gemüsebrotzeit. Hierfür wird ebenfalls Obst und Gemüse der Saison eingekauft - soweit möglich aus biologischem und regionalem Anbau.

Zu allen Mahlzeiten werden Getränke (Leistungswasser, Sprudel, Tee) angeboten.

Freitags wird keine Mittagsmahlzeit angeboten. Die Kinder sollten daher von zu Hause großzügig mit Brotzeit versorgt werden.