Zum Inhalt springen

Erzieherinnen

Unsere guten Feen

In unserer Einrichtung sind vier fest angestellte Erzieherinnen beschäftigt, denen je Gruppe jeweils eine Praktikantin (Berufs- bzw. FSJ-Praktikantin) zur Seite steht.

Pädagogische Leiterin unserer Einrichtung und gleichzeitig Gruppenleiterin der Bärengruppe ist Frau Hildegard Rickert. Gruppenleiterin der Regenbogengruppe ist Frau Anne Kolos. Frau Monika Eibensteiner, sowie Frau Elisabeth Klein sind in Teilzeit beschäftigt und übernehmen Aufgaben in beiden Gruppen.

Die Gruppenleiterin ist die „Schaltzentrale“. Ihre erste Aufgabe ist die Umsetzung der pädagogischen Konzeption bei der Arbeit mit den Kindern – in pädagogischer Zusammenarbeit mit Eltern und Kolleginnen. Die Aufgabe der Teilzeitkraft ist es, sie bei dieser Arbeit zu unterstützen.

Die Erzieherin ist der ruhende Pol in der Gruppe. Ihre beständige Präsenz gibt den Kindern Sicherheit. Durch diese Vertrautheit fühlen sich die Kinder geborgen, weil sie gut gekannt werden. So fällt den Kindern auch der häufige Betreuerwechsel leichter, bis sie alle Eltern wirklich näher kennengelernt haben.

Die Erzieherin benötigt eine gute Dialog- und Reflexionsfähigkeit, die sie befähigt, die manchmal unübersichtlichen Praxissituationen zu strukturieren und in ihrer Planung und Zielsetzung einzubinden. Die Bedürfnisse der Eltern werden von der Erzieherin anerkannt und mit Blick auf das Wohl des Kindes in die Arbeit einbezogen.