Zum Inhalt springen

Alljährliche Themen

Im Laufe der Jahreszeiten

Neben traditionellen Kindergartenveranstaltungen wie einem Laternenumzug zum St. Martinsfest mit den alljährlich unterschiedlichen selbst gebastelten Laternen, den Weihnachts-, Faschings-, Oster-, und Sommerfesten sowie verschiedenen Kindergartenausflügen, sind für unsere Kinder jedes Kindergartenjahr zum Teil wiederkehrende zum Teil aber auch einmalige Aktivitäten geboten.

Apfelpressen in Dürnast

Im Oktober dürfen unsere Kinder bereits seit vielen Jahren gemeinsam Äpfel ernten und diese anschließend zu leckeren Apfelsaft verarbeiten. Das Apfelpressen in Dürnast ist für alle Kinder(t)räumer ein wunderschöner, erlebnisreicher und kulinarischer Ausflug zu Beginn des Kindergartenjahres.


Geschenk mit Herz

Die Kinder(t)räume Weihenstephan sind seit Jahren Sammelstelle für die Pakete der Aktion „Geschenk mit Herz“ von Humedica e.V. und Sternstunden des Bayerischen Rundfunks. Kurz nach dem St.-Martinsfest werden im Sinne des Teilens von unseren Kindern emsig die kleinen Freuden für hilfsbedürftige Kinder auf der ganzen Welt zusammengetragen und dann pro Gruppe liebevoll ein Weihnachtspaket geschnürt.


Plätzchenverkauf

Die Vorweihnachtszeit ist für alle Kinder(t)räumer alljährlich sehr aufregend und arbeitsintensiv. Eltern und Großeltern dürfen sich als „Plätzchengroßlieferanten“ betätigen, damit die – in rund 600 Tüten von den Kindern liebevoll verpackten – Plätzchen dann singend und lachend in der Mensavorhalle verkauft werden können. Neben dem Erlös, der für nötige Anschaffungen für den Kindergarten verwendet wird, freuen sich die Kinder(t)räumer auch sehr über Berichte in den regionalen Tageszeitungen!


Väterzelten

Im Sommer verschwinden unsere Kinder mit ihren Vätern alljährlich für ein Wochenende zu einem gruppeninternen Ausflug. Bekannt ist allen Mamas nur das Ausflugsziel, alles andere bleibt ein Geheimnis! Der Ausflug bietet allen teilnehmenden Vätern die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch, allen Müttern ein erholsames Wochenende!!!


Besuch im Altenheim Heilig Geist

Seit einigen Jahren besuchen unsere Vorschulkinder die Bewohner des Altenheims, die sich immer sehr über die kleinen Mitbringsel noch mehr aber auf die Kinder freuen. Die Kinder singen für die alten Menschen ein gemeinsames Lied und berichten von verschiedenen Ausflügen oder Festen, wodurch die Bewohner des Altenheims sich an eigene Erlebnisse aus der Kinderzeit erinnern und manchmal nette Geschichten aus früheren Zeiten erzählen, denen die Kinder wiederum gespannt lauschen. Diese Ausflüge werden von den Vorschulkindern immer freudig erwartet und auch sehr positiv aufgenommen.